Mi

12

Aug

2015

Widerspruch gegen eine Filesharing Abmahnung von Rechtsanwalt Daniel Sebastian aus Berlin

Haben Sie eine Abmahnung aufgrund von angeblichem Filesharing von Rechtsanwalt Daniel Sebastian aus Berlin erhalten, so ist eine zeitnahe Reaktion unbedingt erforderlich.

Sollte eine Reaktion Ihrerseits ausbleiben, so droht Ihnen eine einstweilige Verfügung vor dem zuständigen Landgericht. Denn Rechtsanwalt Daniel Sebastian gehört zu den Abmahnkanzleien, die relativ schnell gerichtliche Schritte ergreifen. Dies kann aber verhindert werden, wenn Sie umgehend nach Erhalt der Abmahnung reagieren. Zum einen sollten Sie eine korrekte und rechtssichere Unterlassungserklärung abgeben. Zum anderen können Sie gegen die in der Abmahnung erhobenen Forderungen für Rechtsanwaltskosten und Schadensersatz Widerspruch einlegen.


Sind beide Schritte erfolgreich durchgeführt, droht Ihnen keine Gefahr mehr. Dieser Online-Ratgeber zeigt Ihnen im Detail auf, wie Sie das bewerkstelligen. Dieser Blog-Artikel stellt den derzeit umfangreichsten Online-Ratgeber speziell zur Filesharing Abmahnung von Rechtsanwalt Daniel Sebastian dar. Er legt den Schwerpunkt vor allem darauf, welche einzelnen Punkte in der Daniel Sebastian Abmahnung rechtlich angreifbar sind, und welche nicht. Dadurch entsteht für Sie ein Überblick, wie Sie gegen die Abmahnung vorgehen können, bzw. wo für Ihren individuellen Fall ein Bestreiten der Forderungen angesetzt werden könnte.


Die Abmahnung von Rechtsanwalt Daniel Sebastian

Ratgeber von Rechtsanwalt Thomas Hollweck


Ich beschäftige mich seit vielen Jahren als Anwalt für Verbraucherrecht und Verbraucherschutz mit den Abmahnungen von Rechtsanwalt Daniel Sebastian aus Berlin. In diesem Zusammenhang habe ich bereits viele hundert Mandanten vor den unberechtigten Forderungen der Abmahnkanzlei Sebastian bewahrt und verfüge dementsprechend über detaillierte Kenntnisse, wie gegen eine Filesharing Abmahnung von Rechtsanwalt Sebastian vorzugehen ist.
 
Welche Arten von Filesharing Abmahnungen verschickt die Kanzlei Daniel Sebastian aus Berlin?

Die Kanzlei Sebastian hat sich auf die Abmahnung von Musikwerken spezialisiert. Von daher mahnt Anwalt Daniel Sebastian hauptsächlich einzelne mp3-Song ab, die über die einschlägigen Filesharing Tauschbörsen im Internet verbreitet werden. Manche Abmahnschreiben der Kanzlei Daniel Sebastian mahnen lediglich ein einzelnes Musikstück ab, andere wiederum gleich mehrere, und manchmal betrifft die Daniel Sebastian Abmahnung einen einzelnen Soundtrack (Score) innerhalb eines Kinofilms. In vereinzelten Fällen mahnt Rechtsanwalt Daniel Sebastian aus Berlin auch andere Werke ab wie beispielsweise Hörbücher, Computer-Software/Spiele und Filme.

Welche Mandanten vertritt Rechtsanwalt Daniel Sebastian?

Die Kanzlei Daniel Sebastian vertritt in den meisten Abmahnfällen die DigiRights Administration GmbH.  Daneben wird Daniel Sebastian regelmäßig von der Aerosoft GmbH, von der Astragon Software GmbH, brandnewmusic, von der Daedalic Entertainment GmbH, von der Halycon Media GmbH & Co. KG, von Patrick Losensky und von Robert Diggs. beauftragt. Neben diesen Mandantenkreis erhält Rechtsanwalt Daniel Sebastian auch regelmäßig Aufträge zur urheberrechtlichen Verfolgung von kleineren Firmen.

Die DigiRights Administration GmbH beauftragt Rechtsanwalt Daniel Sebastian vor allem mit der urheberrechtlichen Verfolgung von Musikstücken, seien es einzelne mp3-Werke oder eine Sammlung von Werken. Dabei ist die DigiRights Administration GmbH nicht der Urheber der Werke an sich, sondern kauft diese Rechte lediglich auf, um diese dann urheberrechtlich zu verfolgen.

Die Aerosoft GmbH beauftragt Rechtsanwalt Daniel Sebastian mit der Verfolgung vom Computersoftware, während die Astragon Software GmbH und die Daedalic Entertainment GmbH die Kanzlei Sebastian damit beauftragen, die von ihnen vertriebenen Computerspiele urheberrechtlich zu verfolgen.

Benötigt Rechtsanwalt Daniel Sebastian eine Vollmacht des Rechteinhabers, um mir die Filesharing Abmahnung zuschicken zu dürfen?

Rechtsanwalt Daniel Sebastian weist in seiner Abmahnung explizit darauf hin, dass er die ordnungsgemäße Bevollmächtigung des beauftragenden Rechteinhabers lediglich versichert, eine Vollmacht fügt er jedoch nicht bei. Das ist in rechtlicher Hinsicht korrekt, denn als Anwalt ist er nicht dazu verpflichtet, eine solche Vollmacht beizufügen, insbesondere keine Originalvollmacht.

An manchen Stellen im Internet wird behauptet, dass die Abmahnung ohne eine solche Vollmacht wirkungslos sei. Das ist jedoch nicht der Fall. Zwar können Sie auf die Vorlage einer Vollmacht bestehen, doch ist Ihnen damit wenig geholfen. Insofern rate ich Ihnen, den Punkt bzgl. der Vollmacht nicht anzugreifen, da dies in rechtlicher Hinsicht nichts bringt und Ihnen nur Arbeit verursacht. Meiner Erfahrung nach ist die Bevollmächtigung von Rechtsanwalt Daniel Sebastian in der Regel ordnungsgemäß, so dass Sie in dieser Hinsicht ohnehin nichts monieren können.

Kann ich davon ausgehen, dass der Auftraggeber der Kanzlei Daniel Sebastian tatsächlich die urheberrechtlichen Rechte besitzt?

Die Kanzlei Sebastian weist in ihren Filesharing Abmahnungen regelmäßig darauf hin, dass die Mandantschaft der ausschließliche Inhaber des Rechts ist, das Rechtsanwalt Daniel Sebastian in deren Namen geltend macht. Das bedeutet, lediglich der von Rechtsanwalt Daniel Sebastian benannte Auftraggeber darf darüber entscheiden, was mit dem urheberrechtlich geschützten Werk geschehen darf, also ob es verkauft, gekauft oder kopiert und vervielfältigt werden darf.

Dieser Punkt in der Abmahnung von Rechtsanwalt Daniel Sebastian ist im Normalfall korrekt, hier bietet sich für Sie kein rechtlicher Angriffspunkt. Soweit meine Erfahrungen gehen, ist diese Rechteinhaberschaft der Mandantschaft von Rechtsanwalt Daniel Sebastian gegeben, so dass die urheberrechtliche Verfolgung tatsächlich erfolgen darf.

Wie hat Rechtsanwalt Daniel Sebastian herausgefunden, dass ich eine angebliche Urheberrechtsverletzung verübt habe?

In seinem Abmahnschreiben deutet Rechtsanwalt Daniel Sebastian kurz an, dass er Ihre IP-Adresse über eine beauftragte IT-Firma ausfindig gemacht hat. Diese Vorgehensweise nutzen alle derzeit aktiven Abmahnkanzleien. Um herauszufinden, über welchen konkreten PC bzw. Internetanschluss ein bestimmtes urheberrechtlich geschütztes Werk über eine Tauschbörse angeboten wird, muss die jeweilige Abmahnkanzlei ein IT-Unternehmen beauftragen, welches mit Hilfe einer selbst programmierten Software diese Anschlüsse ausfindig macht.

Rechtsanwalt Daniel Sebastian beauftragt beispielsweise die Firma SKB UG mit der Überwachung von Filesharing-Tauschbörsen im Internet. Diese IT-Firma beobachtet mit Hilfe der hierzu programmierten Software alle im Netz vorhandenen Tauschbörsen. Wird das gesuchte Werk zum Download angeboten, so registriert die Software, über welche IP-Adresse dieses Angebot stammt. Würde man dieses Werk nun herunterladen wollen, so würde der Upload, also die Zurverfügungstellen der Daten, von dem konkreten Internetanschluss mit der bekannt gegebenen IP-Adresse geschehen.

Rechtsanwalt Daniel Sebastian hält daher mit Hilfe der Firma SKB UG die registrierte IP-Adresse fest und wendet sich anschließend an das zuständige Landgericht, damit dieses im Rahmen eines Gerichtsbeschlusses den jeweiligen Telekommunikations Provider (Telekom, O2/Telefonica, Vodafone/Kabel Deutschland, Telecolumbus, Versatel, Unitymedia, 1&1 etc.) dazu auffordert, die zu der IP-Adresse gehörigen Nutzerdaten wie Name und Adresse freizugeben.

Ohne den Gerichtsbeschluss dürften die Provider solche Daten nicht herausgeben, durch den Beschluss werden sie dazu aber gezwungen. Der jeweilige Anbieter hat kein Wahlrecht, ob er Ihre persönlichen Daten an Rechtsanwalt Daniel Sebastian herausgeben kann, er ist dazu gerichtlich verpflichtet. Hält die Kanzlei Sebastian erst einmal Ihre Anschrift in Händen, so kann er die Filesharing Abmahnung verfassen und Ihnen zusenden.

Die Rechtsanwaltskanzlei Daniel Sebastian aus Berlin legt mir eine IP-Adresse vor, die besagt, dass über meinen DSL-Anschluss das Filesharing betrieben wurde. Ist diese IP-Ermittlung korrekt und fehlerfrei?

Leider kommt es bis heute immer wieder vor, dass IP-Adressen durch die beauftragte IT-Firma fehlerhaft ermittelt werden. Nur weil Rechtsanwalt Daniel Sebastian Ihnen eine IP-Adresse in der Abmahnung benennt, heißt das noch lange nicht, dass über Ihren DSL-Anschluss tatsächlich ein rechtswidriger Upload vorgenommen wurde.

Mir sind zahlreiche Fälle bekannt, in denen meine Mandanten eine Abmahnung von Rechtsanwalt Daniel Sebastian erhalten haben, diesen Upload in der von Daniel Sebastian benannten Zeit jedoch keinesfalls haben tätigen können. Beispielsweise kann ein Upload über ein Filesharing-Programm in keinem Fall vorgenommen werden, wenn der eigene PC, auf dessen Festplatte das Werk angeblich gespeichert ist, zum in der Abmahnung angegebenen Zeitpunkt gerade ausgeschaltet oder offline war.

So berichten mir immer wieder Mandanten, dass ihr WLAN-Router oder ihr PC zur fraglichen Zeit gerade defekt bzw. sogar in Reparatur war. Dies können sie z.B. anhand des Reparaturbelegs nachweisen. Sind dann weitere Geräte nicht vorhanden, so kann das Filesharing unmöglich stattgefunden haben. So kenne ich inzwischen zahlreiche Fälle, in denen eine Filesharing Abmahnung durch die Kanzlei Daniel Sebastian zu Unrecht erging.

Das bedeutet, dass Sie genau überprüfen sollten, ob das in der Abmahnung benannte Werk Ihnen bekannt ist, und ob Sie dieses zur fraglichen Zeit tatsächlich über ein Tauschbörsen-Programm aus dem Netz heruntergeladen haben. Ist das nicht der Fall, so handelt es sich um eine fehlerhafte Abmahnung, die rechtlich vollständig angreifbar ist. Sie müssen dann keine Zahlungen an Rechtsanwalt Daniel Sebastian aus Berlin leisten. Der vorgeworfene Tatzeitpunkt ist daher ein wirksames Mittel, um die Daniel Sebastian Abmahnung angreifen zu können.

Die von Daniel Sebastian angegebene IP-Adresse stimmt nicht mit der meinigen überein. Ist die Abmahnung daher fehlerhaft?

Die IP-Adresse ist kein Beweismittel, da diese für jede PC-Sitzung neu vergeben wird. Es handelt sich hierbei um dynamische IP-Adressen, die von Ihrem Telefon/DSL-Anbieter immer wieder neu vergeben werden. Sollten Sie über ein Programm oder über das Internet Ihre individuelle IP-Adresse ermittelt haben, und weicht diese von der in der Filesharing Abmahnung benannten IP-Adresse ab, so ist das kein Hinweis auf eine fehlerhafte Abmahnung. Durch diesen Umstand entsteht Ihnen daher kein rechtlicher Angriffspunkt.

Der von Daniel Sebastian angegebene Zeitpunkt des Uploads ist viel zu kurz angegeben. Wie kann in dieser Zeit ein Upload vorgenommen werden?

Immer wieder werde ich von Mandanten gefragt, wie in der von Rechtsanwalt Daniel Sebastian angeführten Zeitspanne überhaupt ein vollständiger Upload des abgemahnten Werks vorgenommen werden konnte. Manchmal gibt Rechtsanwalt Daniel Sebastian lediglich wenige Sekunden an, in der die Urheberrechtsverletzung von der betroffenen Person vorgenommen worden sein soll.

Dennoch kann hier eine wirksame Urheberrechtsverletzung vorliegen. Es kommt im Zusammenhang mit einer Filesharing Abmahnung durch Rechtsanwalt Daniel Sebastian nicht darauf an, dass in der angegebenen Zeitspanne das gesamte Werk über Ihren DSL-Anschluss hätte hochgeladen werden können. Für eine Urheberrechtsverletzung reicht es tatsächlich aus, wenn der Upload nur wenige Sekunden angedauert hat. Denn es kommt nicht darauf an, dass ein Werk vollständig von einem einzelnen PC angeboten und hochgeladen wurde, sondern es kommt darauf an, dass überhaupt eine solches Dateiangebot stattgefunden hat, wenn auch nur für wenige Sekunden oder Minuten.

Möchten Sie über ein Filesharing Tauschprogramm ein bestimmtes Musikstück herunterladen, so prüft das Tauschprogramm, auf welchen Rechnern dieses File derzeit am schnellsten verfügbar ist. Dabei unterteilt die Software das Werk in einzelne Einheiten und sucht sich diese von verschiedenen PCs zusammen. Das Tauschprogramm ist nicht darauf angewiesen, das gesamte Lied von einem einzelnen PC herunterzuladen. Somit kann es sein, dass ein mp3-Song über mehrere dutzend Rechner zusammengesucht wird. Anschließend fügt die Filesharing-Software diese Stücke zu einem zusammenhängenden File zusammen und stellt es Ihnen zum Download zur Verfügung. Auf Ihrem PC kommt somit ein vollständiges Lied an, zusammengesetzt aus unzähligen Einzelbestandteilen.

Die Dauer der Übertragung für das abgemahnte Werk stellt daher keine Möglichkeit dar, einen rechtlichen Angriff gegen die Daniel Sebastian Abmahnung durchzuführen.

Ist der Beschluss des Landgerichts echt?

Rechtsanwalt Daniel Sebastian teilt Ihnen in seinem Abmahnschreiben mit, dass er aufgrund der durch die IT-Firma ermittelten Daten für seinen Auftraggeber einen Beschluss vor dem zuständigen Landgericht erwirkt hat. Weiterhin teilt RA Daniel Sebastian mit, dass es dem jeweiligen Internet Service Provider (z.B. Telekom, O2/Telefonica, Vodafone/Kabel Deutschland, Telecolumbus, Versatel, Unitymedia, 1&1 etc.) aufgrund dieses Beschlusses gestattet wurde, Auskunft über Ihre Anschrift und Ihren Namen zu erteilen.

Ich bearbeite seit vielen Jahren Abmahnangelegenheiten der Kanzlei Daniel Sebastian aus Berlin. Bislang konnte ich in Bezug auf die Echtheit oder die Wirksamkeit des gerichtlichen Beschlusses keine negativen Punkte finden. Es kann davon ausgegangen werden, dass die von Daniel Sebastian angeforderten Gerichtsbeschlüsses korrekt sind, so dass diese keinen rechtlichen Angriffspunkt bilden. Sie müssen es leider hinnehmen, dass ein Gericht darüber bestimmt hat, dass Ihr DSL-Provider Ihre persönlichen Daten an RA Daniel Sebastian herausgeben musste, so fragwürdig diese Vorgehensweise unter dem höchst aktuellen Gesichtspunkt des individuellen Datenschutzes auch ist.

Die Kanzlei Daniel Sebastian aus Berlin behauptet, dass ein Anscheinsbeweis bestünde, dass ich als Anschlussinhaber die Verletzungshandlung selbst begannen habe. Stimmt das?

Mit dieser Aussage meint Rechtsanwalt Daniel Sebastian, dass Sie der Inhaber des ermittelten DSL-Anschlusses sind, und somit zunächst der Verdacht auf Sie alleine fällt. Vom rechtlichen Ansatzpunkt ist das korrekt, wird von Rechtsanwalt Daniel Sebastian aber so dargestellt, als ob Sie aufgrund dieses Umstandes bereits in der Haftung für alle in der Abmahnung benannten Forderung stehen.

Dem ist nicht so. Grundsätzlich schaffen Sie als DSL-Anschlussinhaber natürlich immer eine Gefahr, dass Sie oder andere Personen eine rechtswidrige Urheberrechtsverletzung über diesen Internetanschluss begehen könnten. Juristen bezeichnen das mit dem seltsamen Begriff „Störerhaftung“. Das heißt, Sie sind zunächst einmal „Störer“ und können dafür in Haftung genommen werden. So radikal, wie die Kanzlei Daniel Sebastian aus Berlin dies behauptet, ist es in der Realität aber nicht. Natürlich bedeutet alleine die Inhaberschaft eines Festnetz/DSL-Anschlusses nicht automatisch auch, dass Sie rechtswidrige Handlungen begehen oder durch andere begehen lassen.

Insofern besteht hier ein sehr guter Ansatzpunkt, um den Forderungen von Rechtsanwalt Daniel Sebastian einen Widerspruch entgegen zu setzen. Stellen Sie dar, dass Sie das in der Filesharing Abmahnung benannte Werk nicht kennen, wenn dem so ist, und über Tauschbörsen weder herunter- noch hochgeladen haben. Teilen Sie Daniel Sebastian mit, dass Sie dieses Werk nicht als File auf Ihrer PC-Festplatte oder auf anderen Datenträgern abgespeichert haben. Es muss aus Ihrer Beschreibung deutlich werden, dass Ihnen das Werk vollständig fremd ist, und Sie in keinster Weise damit Filesharing betrieben haben. Anschließend beschreiben Sie in einem zweiten Schritt gegenüber der Rechtsanwaltskanzlei Daniel Sebastian aus Berlin so deutlich wie möglich, wie Ihre individuelle Situation zuhause ist. Machen Sie Angaben dazu, dass Sie nicht alleine den Anschluss nutzen, sondern dass dies auch durch andere Personen in Ihrem Haushalt geschieht. Erklären Sie, welche Familienmitglieder, welche Freunde und welche Bekannte Ihren DSL/WLAN-Anschluss nutzen. Durch diese Beschreibung wird deutlich, dass Sie zwar der Inhaber des Internetanschlusses sind, dass Sie diesen aber keineswegs alleine nutzen. Es besteht somit die Möglichkeit, dass einer der anderen Mitnutzer die vorgeworfene Urheberrechtsverletzung begannen hat, Sie das aber nicht wissen können.

Dadurch entkräften Sie die von Rechtsanwalt Daniel Sebastian vorgeworfene Störerhaftung und kommen Ihrer sog. sekundären Darlegungslast nach. Das ist das, was RA Daniel Sebastian in seiner Filesharing Abmahnung mit der „sekundären Darlegungs- und Beweislast“ meint: Wenn Sie Anschlussinhaber sind, den DSL-Anschluss jedoch nicht alleine nutzen, so müssen Sie nachvollziehbar beschreiben, dass auch andere Personen in Ihrem Haushalt den Internetanschluss mitnutzen.

Ich habe kein Filesharing betrieben. Kann es sein, dass andere Personen von außen meinen WLAN-Anschluss mitbenutzt haben?

Bis heute kommt es immer wieder vor, dass sich fremde dritte Personen von außen in Ihren WLAN-Anschluss einhacken. Durch verschiedene technische Möglichkeiten kann es sein, dass gerade ungeschützte oder nur unzureichend geschützte WLAN-Anschlüsse durch Fremde gekapert werden. Das WLAN-Signal reicht oftmals bis in die Nachbarwohnung oder in den Hof/auf die Straße. Prüft eine illegal agierende Person, ob sie ein solches Signal empfangen kann, so besteht die Chance, dass sich diese Person auch in Ihren Anschluss einhackt. Gerade besonders verstärkte Signale durch WLAN-Repeater o.ä. haben manchmal eine unerwartet hohe Reichweite.

Ist bei Ihrem Abmahnfall in keinster Weise ermittelbar, wer das in der Abmahnung benannte Werk herunter/hochgeladen haben könnte, so besteht der dringende Verdacht auf einen Angriff von außen. In einem solchen Fall kann gegen die Daniel Sebastian Abmahnung ein rechtlich erfolgreicher Widerspruch angesetzt werden.

RA Daniel Sebastian schreibt in der Abmahnung, dass zumindest feststehen würde, von meinem Internetanschluss sei die abgemahnte Datei zum Download angeboten worden. Ist das korrekt?

Nein, denn nun kommt wieder der Punkt ins Spiel, dass die in der Daniel Sebastian Abmahnung ermittelten IP-Daten falsch ermittelt wurden. Haben weder Sie noch die anderen Mitnutzer Ihres DSL-Anschlusses die in der Abmahnung vorgeworfene Urheberrechtsverletzung begannen, so kann es entweder daran liegen, dass fremde Dritte sich Ihres WLAN-Anschlusses bemächtigt haben, oder dass die IP-Daten grundsätzlich fehlerhaft ermittelt wurden. Ist in keinster Weise ermittelbar, wer die abgemahnte Verletzung verübt haben könnte, so stellt dies einen rechtlichen Angriffspunkt gegen die Daniel Sebastian Abmahnung dar.

Die Kanzlei Daniel Sebastian fordert mich dazu auf, eine Unterlassungserklärung abzugeben. Soll ich dem nachkommen?

Wie alle anderen Filesharing Abmahnkanzleien fordert auch Rechtsanwalt Daniel Sebastian aus Berlin dazu auf, eine Unterlassungserklärung abzugeben. Er begründet das damit, dass nur durch eine solche Erklärung die Wiederholungsgefahr beseitigt werden könne. Es würde nicht ausreichen, wenn Sie die Verletzungshandlung abstellen.

Die Unterlassungserklärung muss laut Rechtsanwalt Daniel Sebastian mit einer angemessenen Vertragsstrafe bewehrt sein, sie muss unbedingt (ohne Bedingungen) und unwiderruflich sein, und muss zudem mit Ihrer Unterschrift eigenhändig unterzeichnet sein. Im Regelfall legt Rechtsanwalt Daniel Sebastian dann ein vorgefertigtes Muster einer Unterlassungserklärung bei, welches Sie unterzeichnet an die Kanzlei Sebastian zurücksenden sollen.

Ich empfehle, diese von Anwalt Sebastian vorgefertigte Musterunterlassungserklärung nicht zu verwenden. Stattdessen sollten Sie eine modifizierte Unterlassungserklärung einreichen, im speziellen eine erweitere modifizierte Unterlassungserklärung. Nur durch eine solche entgehen Sie der Gefahr, Zugeständnisse an die Kanzlei Daniel Sebastian zu machen.

In einer solchen erweiterten modifizierten Unterlassungserklärung teilen Sie der Rechtsanwaltskanzlei Daniel Sebastian mit, dass Sie das abgemahnte Werk nicht kennen und diesbezüglich keine Urheberrechtsverletzung begannen haben. Sie teilen weiterhin mit, dass Sie es auch anderen Personen nicht ermöglicht haben, über Ihren Internetanschluss eine solche in der Daniel Sebastian Abmahnung vorgeworfene Urheberrechtsverletzung durchzuführen. Zudem machen Sie deutlich, dass Sie sich grundsätzlich rechtstreu verhalten und das auch in Zukunft so handhaben werden. Aus Ihrer Unterlassungserklärung muss für die Mandantschaft von Anwalt Daniel Sebastian klar erkennbar sein, dass von Ihnen bislang keine Gefahr der Rechteverletzung ausging und auch nicht ausgehen wird.

Bitte lesen Sie zum Thema „Unterlassungserklärung“ auch meinen Online-Ratgeber zu den Filesharing Abmahnungen. Sie finden diesen weiter unten unter dem dort angegebenen Link. Dort gehe ich auf die Art, wie eine modifizierte Unterlassungserklärung anzufertigen ist, etwas näher ein.

Muss ich die von Rechtsanwalt Daniel Sebastian gesetzten Fristen einhalten?

Ich rate Ihnen unbedingt dazu, die von der Kanzlei Sebastian benannten Fristen einzuhalten. Ansonsten besteht die Gefahr, dass Rechtsanwalt Daniel Sebastian eine Einstweilige Verfügung vor dem zuständigen Landgericht gegen Sie beantragt. Ich kenne die Kanzlei Daniel Sebastian inzwischen aber seit vielen Jahren und weiß daher aus Erfahrung, dass die Kanzlei Sebastian die Fristen intern um bis zu drei Wochen länger ansetzt, als in der Filesharing Abmahnung angegeben. Das heißt, selbst wenn Sie die benannten Termine um ein paar Tage überschreiten, drohen Ihnen noch keine rechtlichen Schritte.

Trotz dieser Erfahrung bitte ich Sie um größte Vorsicht im Umgang mit den von Rechtsanwalt Daniel Sebastian gesetzten Fristen. Sollten Sie nicht zeitnah reagieren können, so bitten Sie die Rechtsanwaltskanzlei Daniel Sebastian zumindest um eine Fristverlängerung. Sie können die Fristverlängerung damit begründen, dass Sie die Abmahnung verspätet erhalten haben und sich nun zunächst rechtlich beraten lassen möchten. Im Normalfall wird eine solche auch gewährt.

Ist die Höhe der Schadensersatzforderung in der Daniel Sebastian Abmahnung berechtigt?

Rechtsanwalt Daniel Sebastian führt in seiner Abmahnung zu Recht auf, dass unterschiedliche Gerichte unterschiedliche Schadensersatzbeträge festgesetzt haben. Diese schwanken von wenigen Euro pro hochgeladenem Titel bis zu mehreren hundert Euro. Die jüngste Rechtsprechung des BGH zeigt leider, dass zumindest der Schadensersatzbetrag für Musikstücke höher angesetzt werden kann, als es derzeit viele Gerichte niedrigerer Instanz handhaben. Der mögliche Schadensersatz von einem Film wurde vom BGH noch nicht festgelegt.

Unabhängig von der bislang sehr differenziert agierenden Rechtsprechung zum Thema Schadensersatz muss festgehalten werden, dass Rechtsanwalt Daniel Sebastian in den Abmahnschreiben der vergangenen Jahren dazu tendiert hat, den geforderten Schadensersatz viel zu hoch anzusetzen. Das ist für eine Abmahnkanzlei verständlich, denn je höher der Schadensersatzbetrag angesetzt wird, desto höher ist der Gewinn den sowohl die Abmahnkanzlei also auch deren Mandantschaft mit einer Abmahnung erzielt.

Insofern ist ein Widerspruch gegen die Daniel Sebastian Abmahnung bzgl. des Schadensbetrags möglich und unbedingt empfehlenswert. Grundsätzlich sollte jegliche Schadensersatzzahlung verweigert werden, wenn es sich um eine unberechtigte Abmahnung handelt. Selbst wenn die Daniel Sebastian Abmahnung berechtigt ist, handelt es sich bei einer zu hohen Schadensersatzberechnung um eine fehlerhafte Forderungsaufstellung. Derartige falsche Berechnungen müssen vom vermeintlichen Schuldner nicht bezahlt werden, so dass selbst bei einer berechtigten Filesharing Abmahnung ein vollständiger Widerspruch mit Anspruch auf Forderungskorrektur möglich ist.

Bitte lesen Sie zum Thema „Schadensersatz in Abmahnungen“ auch meinen Online-Ratgeber zu den Filesharing Abmahnungen. Sie finden diesen weiter unten unter dem dort angegebenen Link. Dort finden Sie weitere Erläuterungen wie der Schadensersatz in den vergangenen Jahren von deutschen Gerichten berechnet wurde.

Ist die Höhe der Anwaltsgebühren in der Abmahnung von Rechtsanwalt Daniel Sebastian berechtigt?

In vielen mir bekannten Fällen setzt die Kanzlei Daniel Sebastian leider einen zu hohen Kostenersatz für die Rechtsanwaltskosten an. Zwar weist Daniel Sebastian in seiner Filesharing Abmahnung darauf hin, dass der Gesetzgeber inzwischen einen Streitwert von 1.000 Euro als Grundlage für Abmahnfälle festgelegt hat. Daraus würde sich eine Rechtsanwaltsgebühr von brutto 147,56 EUR ergeben. Gleichzeitig stellt Rechtsanwalt Daniel Sebastian aber klar, dass dieser vom Gesetzgeber vorgesehenen Streitwert in den meisten Filesharing Fällen nicht zur Anwendung käme. Das bedeutet, laut Rechtsanwalt Daniel Sebastian ist die Abmahnkanzlei im Recht, einen wesentlich höheren Streitwert festzulegen, aus dem sich dann eine viel höhere Rechtsanwaltsgebühr errechnet.

Rechtsanwalt Daniel Sebastian übersieht dabei jedoch, dass der Gesetzgeber die Deckelung auf 147,56 EUR exakt für diese Fälle der erstmaligen Abmahnung wegen Filesharings vorgesehen hat. Der Gesetzgeber wollte, dass eine Person, die erstmalig eine Abmahnung wegen Filesharings erhält, nicht mit einer allzu hohen Gebühr belastet wird. Das Abmahnopfer würde durch den Erhalt der Abmahnung bereits ausreichend darauf hingewiesen, dass es einen Fehler gemacht hat. Dazu kommt dann eine Gebühr von 147,56 EUR und eine geringe Schadensersatzforderung. Dies würde ausreichen, um der abgemahnten Person aufzuzeigen, dass sie rechtlich falsch gehandelt hat. Der Gesetzgeber ging davon aus, dass dies ausreichen würde, um weitere Urheberrechtsverletzungen durch Filesharing in Internet Tauschbörsen zu verhindern.

Trotz der Intention des Gesetzgebers stellt sich Rechtsanwalt Daniel Sebastian auf den Standpunkt, dass er weit höhere Rechtsanwaltskosten ersetzt verlangen dürfe. Das ist falsch. Stellt Ihnen Rechtsanwalt Daniel Sebastian höhere Kosten als 147,56 EUR in Rechnung, so müssen Sie diese nicht bezahlen, da es sich um eine fehlerhafte Kostenaufstellung handelt. Sie müssen als vermeintlicher Schuldner falsche Rechnungen nicht bezahlen. Insofern ist hier ein Widerspruch möglich, selbst wenn es sich um eine berechtigte Filesharing Abmahnung handelt. Ist die Daniel Sebastian Abmahnung ohnehin unberechtigt, da Sie weder der Täterhaftung noch der Störerhaftung unterliegen, so müssen Sie sowieso keine Zahlungen an die Kanzlei Sebastian leisten.

Bitte lesen Sie zum Thema „Rechtsanwaltsgebühren in Abmahnungen“ auch meinen Online-Ratgeber zu den Filesharing Abmahnungen. Sie finden diesen weiter unten unter dem dort angegebenen Link.



Weitere Informationen zum Thema Filesharing Abmahnung

Bitte lesen Sie auch meinen ausführlichen Online-Ratgeber rund um das Thema Filesharing Abmahnungen:
 
Online-Ratgeber: "Die Abmahnung wegen Filesharing"
 
Dieser Ratgeber befasst sich nicht nur speziell mit der Abmahnung von Daniel Sebastian, sondern behandelt das Thema Filesharing, Abmahnung und urheberrechtliche Verletzungen im Allgemeinen.
 
Kostenlose Erstanfrage
 
Haben Sie ein Problem im Bereich Urheberrechtsverletzung und Filesharing Abmahnung durch die Kanzlei Daniel Sebastian aus Berlin, so können Sie mir gerne eine kostenlose und unverbindliche Erstanfrage zukommen lassen. Ich überprüfe Ihren Fall, und teile Ihnen mit, ob ich Ihnen helfen kann, und wie hoch die Gebühr hierfür wäre. Durch eine Erstanfrage entstehen Ihnen keine Kosten. Weitere Informationen zur Erstanfrage finden Sie hier:
 
Kontakt Kanzlei Hollweck – Erstanfrage
 
Wichtige Informationen im Rahmen einer Erstanfrage:
 
Wenn Sie eine unverbindliche Erstanfrage an mich stellen, so bitte ich Sie um Beantwortung der folgenden Fragen. Diese erleichtern mir eine Beurteilung Ihres Anliegens.
 

  • Wann haben Sie die Abmahnung von Daniel Sebastian erhalten?
  • In Bezug auf welches Werk haben Sie eine angebliche Urheberrechtsverletzung begannen?
  • Welche Mandantschaft vertritt die Kanzlei Daniel Sebastian in Ihrem Fall?
  • Welche Forderung stellt Rechtsanwalt Daniel Sebastian an Sie?
  • Welche Fristen setzt Ihnen Daniel Sebastian?
  • Ist Ihnen das in der Daniel Sebastian Abmahnung benannte Werk bekannt bzw. haben Sie dieses tatsächlich über eine Filesharing Tauschbörse heruntergeladen?
  • Waren Sie zum in der Abmahnung angegebenen Zeitpunkt zuhause und war Ihr PC angeschaltet?
  • Falls es sich um eine unberechtigte Abmahnung handelt, haben Sie eine Vermutung wer der Täter gewesen sein könnte?
  • Haben Sie bereits selbst schriftlich reagiert?
  • Haben Sie schon eine Mahnung von der Kanzlei Daniel Sebastian erhalten?

 
Wenn Sie möchten, dann können Sie mir das Ihnen zugegangene Daniel Sebastian Abmahnschreiben als PDF oder JPEG in den E-Mail-Anhang legen, dann kann ich mir selbst ein Bild von der Abmahnung machen.
 
Nach Erhalt Ihrer Nachricht setze ich mich umgehend mit Ihnen in Verbindung und erläutere Ihnen die weitere Vorgehensweise. Die Erstanfrage ist kostenlos.
 
Rechtsanwalt Thomas Hollweck
Verbraucheranwalt in Berlin




Aktuell laufende Filesharing Abmahnverfahren von Rechtsanwalt Daniel Sebastian aus Berlin:

An dieser Stelle erhalten Sie einen Überblick über die aktuell laufenden Tätigkeiten der letzten Wochen im Bereich Abmahnung & Filesharing durch die Kanzlei Rechtsanwalt Daniel Sebastian (Berlin):

 

  • Daniel Sebastian: Tonaufnahmen "Martin Garrix & Bebe Rexha - In the name of love" und "Frenship & Emily Warren - Capsize" (DigiRights Administration GmbH)
  • Rechtsanwalt Daniel Sebastian: Abmahnung für die Tonaufnahmen "Stole the show (feat. Parson James)", "Firestone (feat. Conrad Sewell)", "I'm in love (feat. James Vincent McMorrow)", "Stay (feat. Maty Noyes)", "Nothing left (feat. Will Heard)", "Fragile (feat. Labrinth)" (Rechteinhaber DigiRights Administration GmbH)
  • Abmahnung Rechtsanwalt Daniel Sebastian: ""99 Souls, Destiny's Child, Brandy - The girl is mine" und "Sigala - Sweet lovin"
  • Tonaufnahmen: "Sigala - Easy love", "Kygo - Firestone ft. Conrad Sewell", "Lost frequencies - Are you with me", "Chris Brown & Deorro - Five more hours", "Nora en pure - U got my body", "Alex Adair - Make me feel better"
  • Abmahnung Filesharing durch die Kanzlei Daniel Sebastian aus Berlin für die Werke "Eva Simons ft. Konshens - Policeman", "Kygo - Here for you", "Lost frequencies - Are you with me", "Lost frequencies feat. Janieck Devy - Reality"
  • Musikalbum "Scooter - 20 years of hardcore" (Abmahnung Daniel Sebastian Berlin für die DigiRights Administration GmbH)
  • Tonaufnahmen "Sigala - Easy love"
  • Tonaufnahme "Martin Solveig - Hey now (auf Fack ju Göthe)
  • Abmahnung Daniel Sebastian Berlin: Tonaufnahmen "Lost Frequencie - Reality", "Lost frequencies - Are you with me", "Kygo feat. Conrad - Firestone", "Kygo feat. Parson James - Stole the show", "Gestort aber GeiL & Koby Funk feat. Wincent Weiss - Unter meiner Haut", "Deorro X Chris Brown - Five more hours", "Anna Naklab feat. Alle Farben & Younotus - Supergirl" (DigiRights Administration GmbH)
  • Tonaufnahme "Lost Frequencies feat. Janieck Devy - Reality"
  • Tonaufnahmen "Lost Frequencies - Are you with me", Deorro & Chris Brown - Five more hours", "Watermat - Bullit", "Anna Naklab, Younotus feat. Alle Farben - Supergirl", "Alex Adair - Make me feel better" (DigiRights Administration GmbH)
  • Tonaufnahme "Kygo feat. Parson James - Stole the show" (DigiRights Administration GmbH)
  • Die Kanzlei Rechtsanwalt Daniel Sebastian aus Berlin mahnt für die DigiRights Administration GmbH die Tonaufnahme "Alex Adair - Make me feel better" ab
  • „Bravo Hits 90“  (Rechteinhaber DigiRights Administration GmbH)
  • Abmahnung Filesharing Daniel Sebastian „Kontor - Sunset Chill (2015)” DigiRights Administration GmbH
  • Tonaufnahmen "Lost Frequencies - Reality", "Chris Brown & Deorro - Five more hours", "Kygo - Firestone (Feat. Conrad)" (für die Rechteinhaberin DigiRights Administration GmbH)
  • "Lost Frequencies - Are you with me", "Alex Adair - make me feel better", "Anna Naklab - Supergirl (feat. Alle Farben & Younotus)", "Kygo - Firestone (feat. Conrad Sewell)", "Yolanda be cool - Soul Makossa (Money)" für die Rechteinhaberin DigiRights Administration GmbH
  • „FKCLUB - The Strange Art“ für die Rechteinhaber DigiRights Administration GmbH
  • Rechtsanwalt Daniel Sebastian Berlin: Abmahnschreiben für das Musikwerk „The Grey – Original Soundtrack“ (DigiRights Administration GmbH)
  • Werk „About: Berlin Vol: 10“, Rechteinhaber DigiRights Administration GmbH
  • Abmahnung von der Kanzlei Daniel Sebastian aus Berlin für die DigiRights Administration GmbH: Tonaufnahmen "Alex Adair - Make me feel better", "Kygo ft. Conrad - Firestone"
  • „Dance Smash Hits of the Year 2014” für die Mandantschaft DigiRights Administration GmbH
  • Rechtsanwalt Daniel Sebastian Berlin Abmahnung: Tonaufnahmen "Dj Antoine Feat. Akon - Holiday", "Scooter - How much is the fish", "lost Frequencies - Are you with me" (Rechteinhaber DigiRights Administration GmbH)
  • Album „538 Dance Smash Volume 1“ (DigiRights Administration GmbH)
  • Rechtsanwalt Daniel Sebastain Abmahnung wegen Filesharing: Album „Kontor House of House Vol 21 - The SummerEdition“
  • Chartcontainer „Future Trance“
  • Abmahnung RA Daniel Sebastian Berlin: Chartcontainer "German Top 100 Single Charts"
  • FKCLUB „The Strange Art“ in dem Spiel Grand Theft Auto 5 („GTA 5“)
  • Abmahnung für die Tonaufnahme „Bingo Players feat. Far East Movement - Get Up (Rattle)“ im Film „22 Jump Street“ durch RA Daniel Sebastian (Berlin)
  • Computerspiel "Machinarium", Rechteinhaber Daedalic Entertainment GmbH
  • Abmahnung durch Anwalt Daniel Sebastian aus Berlin: Kygo ft. Conrad - Lost Frequencles – Kygo ft. Parson James - 1000 (DigiRights Administration GmbH)
  • Tonaufnahme „Hardwell feat. Harrison – Sally” - Abmahnung Filesharing durch Rechtsanwalt Daniel Sebastian Berlin, DigiRights Administration GmbH
  • Musikstück „Make Me Feel Better - Alex Adair“ für die DigiRights Administration GmbH als Rechteinhaber
  • Lied „Get UP" (Rattle) von Bingo Players Far East Movement im Film „The Interview“
  • Song „Hardwell Ft Chris Jones – Young Again“ (DigiRights Administration GmbH)

 

Kostenloser Online-Ratgeber: Widerspruch gegen eine Daniel Sebastian Abmahnung
Link zum Blog Verbraucherrecht von Rechtsanwalt Thomas Hollweck aus Berlin - Kanzlei für Verbraucherschutz und Verbraucherrecht
Link zur Übersicht Ratgeber - Nützliche Online-Ratgeber von Rechtsanwalt Thomas Hollweck (Berlin)
Link zur Startseite der Kanzlei Thomas Hollweck aus Berlin - Kanzlei für Verbraucherschutz und Verbraucherrecht
Wie gehe ich gegen eine Daniel Sebastian Abmahnung aufgrund angeblichem Filesharings vor? Ein kostenloser Online-Ratgeber mit Musterbrief

Weitere Informationen zum Thema Filesharing Abmahnung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Rechtsanwalt

Thomas Hollweck

 

Kanzlei mit

Schwerpunkt

Verbraucherrecht

in Berlin

 

Rechtsgebiete

  • Zivilrecht
  • Vertragsrecht
  • Verbraucherrecht
  • Internetrecht

 

Tätigkeiten

  • Beratung
  • Außergerichtliche Vertretung
  • Gerichtliche Vertretung

 

Mandanten

  • Verbraucher
  • Privatpersonen
  • Selbständige und Kleinunternehmer  

 

Karl-Liebknecht-Straße 34

10178 Berlin - Mitte

 

Tel.: 030 - 95 61 40 96

Fax: 030 - 60 98 64 43


Rechtsanwalt

Thomas Hollweck

Verbraucheranwalt

in Berlin